Leistungen finden

Auslandsreise

Wir gehen mit Ihnen auf die Reise. Egal ob Sie Ihren Urlaub innerhalb Deutschlands oder in Europa verbringen, Ihr Krankenversicherungsschutz reicht bis ins Ausland.

Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC)

Die europäische Krankenversicherungskarte (EHIC)

Bis auf wenige Ausnahmen (s. u.) benötigen Sie keine Anspruchsbescheinigung (Auslandskrankenschein) für Länder der Europäischen Union (EU), da diese durch die European Health Insurance Card (EHIC) ersetzt wurde. Die EHIC finden Sie auf der Rückseite Ihrer BKK-Karte.

 

In folgenden europäischen Ländern wird die EHIC akzeptiert:

Belgien
Bulgarien
Dänemark
Estland
Finnland
Frankreich
Griechenland
Großbritannien/Nordirland
Irland
Italien

Kroatien
Lettland
Litauen
Luxemburg
Malta
Mazedonien
Montenegro
Niederlande
Österreich
Polen

Portugal
Rumänien
Serbien
Schweden
Slowakei
Slowenien
Spanien
Tschechien
Ungarn
Zypern (griechische Teil)

 

 



 

 

 

Darüber hinaus gilt die EHIC auch für den europäischen Wirtschaftsraum (EWR), das heißt für die Länder Island, Liechtenstein und Norwegen. Für die Schweiz werden die EU-Richtlinien entsprechend angewendet.

In diesen Ländern benötigen Sie weiterhin eine Anspruchsbescheinigung (Auslandskrankenschein), diese können Sie bei uns kostenfrei anfordern.

Bosnien-Herzegowina, Tunesien, Türkei.

Krank im Ausland - was nun?

Sollten Sie eine akut medizinisch notwendige Behandlung in einem der genannten Länder benötigen, versuchen Sie zunächst, die kostenlose Behandlung durch den ausländischen Vertragsarzt oder die Vertragsklinik in Anspruch zu nehmen. Die Höhe und der Umfang der ärztlichen Leistungen richtet sich nach den Rechtsvorschriften der ausländischen Krankenversicherung. So kann es zum Beispiel bei einer Krankenhausbehandlung im Ausland zu höheren Selbstbeteiligungen kommen. Sollte im Falle einer Krankheit ein Rücktransport nach Hause notwendig sein, wären diese Kosten nicht versichert. Detailierte Informationen zu den Leistungen in den einzelnen Reiseländern finden Sie hier.

Unser BKK-Tipp:
Sie möchten sich auch für solche Notfälle absichern? Dann können Sie für Ihre weltweiten Urlaubsreisen eine private Zusatzversicherung abschließen. Unser Kooperationspartner, die Barmenia Krankenversicherung a. G., bieten Ihnen hierfür den Tarif BKKR an, versichert werden  beliebig viele Urlaubsreisen im Jahr, jeweils die ersten sechs Wochen einer Reise.

Versicherungsschutz bei schwerer Krankheit – kein Problem

Bei ungewöhnlich hohen Krankheitsrisiken, die in der Regel nicht von privaten Zusatzversicherungen abgedeckt werden (beispielsweise bei Dialysepatienten – Dialyse-Behandlungen, die während der Reise stattfinden müssen), übernehmen wir die anfallenden Behandlungskosten. Diese werden analog einer durchgeführten Behandlung in Deutschland erstattet.

Voraussetzung
Eine Kostenerstattung können wir Ihnen nur dann gewähren, wenn Sie dies vor Reiseantritt mit uns abgestimmt haben und Ihnen eine Kostenübernahmeerklärung vorliegt.

Gehören Sie zu diesem Personenkreis, beraten wir Sie gerne über die Möglichkeiten und unterstützen Sie bei der Antragstellung.

Sie fahren beruflich ins Ausland

Sollten Sie krank werden, übernimmt Ihr Arbeitgeber alle Kosten. Dies gilt auch für Ihre mitversicherten Familienangehörigen, die Sie auf der Dienstreise begleiten. Wir erstatten Ihrem Arbeitgeber die Kosten bis zur Höhe, wie sie in Deutschland abgerechnet werden.

Was Sie bei Arbeitsunfähigkeit beachten sollten

Werden Sie während Ihres Urlaubs plötzlich krank und ein Arzt bescheinigt Ihnen Ihre Arbeitsunfähigkeit, dann sollten Sie im eigenen Interesse folgende Punkte beachten:

  • Informieren Sie bitte Ihren Arbeitgeber und uns schnellstmöglich. Teilen Sie uns dabei bitte den Beginn und die voraussichtliche Dauer der Arbeitsunfähigkeit sowie Ihre Urlaubsanschrift mit.
  • Lassen Sie sich von Ihrem ausländischen Arzt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung ausstellen und senden uns diese bitte umgehend zu.
  • Sollten Sie bei Ihrer Rückkehr nach Deutschland weiterhin arbeitsunfähig sein, suchen Sie bitte einen Arzt auf und informieren Sie Ihren Arbeitgeber und uns.

Ihr BKK-Team wünscht Ihnen eine gute Reise und gesunde Rückkehr.

Sie haben Fragen zu Ihrem Krankenversicherungsschutz im Ausland?
Wir beraten Sie gern.

Contact

Carina Kühlborn

Kundenservice
  • Telefonnummer: 05661 71-1891
  • Faxnummer: 05661 71-9469
Contact

Sascha Milic

Kundenservice
  • Telefonnummer: 05661 71-1413
  • Faxnummer: 05661 71-9462
Contact

Carsten Schröder

Kundenservice
  • Telefonnummer: 05661 71-1341
  • Faxnummer: 05661 71-9441
Tags: ZusatzleistungenArzt + KrankenhausUrlaub + AuslandErwachseneFamilienKinderRentnerPreisbewussteQualitätsbewusste

Anschrift
BKK B. Braun Melsungen AG
Grüne Straße 1
34212 Melsungen

Kontakt
freecall 0800 2272830
Telefax 05661 71-1899
info@bkk-bbraun.de
www.bkk-bbraun.de

Öffnungszeiten
Montag - Freitag
08:00 - 17:00 Uhr
und nach Vereinbarung